Reiseberichte - Deutschland - Rügen - Bergen


Rügen - weiter


Bergen
nach Binz

Text und Fotos: © Martin Schlu 2011/2012 / ergänzt am 11. August 2012


Bergener Kirche auf Rügen
Bergener Kirche aus der Richtung des Marktes gesehen

Bergen ist die Hauptstadt Rügens und hat eine kleine Innenstadt, eine Kirche, zwei Krankenhäuser und etwa 15.000 Einwohner. Es ist eine kleine Hauptstadt und sie ist weniger lebendig als der quirlige Ort Binz, doch die Stadt hat ihren Reiz. Das liegt an der alten Kirche, deren Vorläufer noch aus slawischer Zeit unter Jaromir I. stammt und nach dem Stadtbrand 1445 neu gebaut wurde. Teile der Kirche sind noch romanisch, das Langhaus ist gotisch, der Altar und die Inneneinrichtung barock und da das Gebäude auf dem Berg liegt, dienst sie natürlich auch als Orientierungspunkt.

Betritt man die Kirche fällt das Nebeneinander von Romanik (Säulen), Gotik (Kreuzrippengewölbe) und Barock (Kanzel und Altar) sofort auf. Daß die Orgel nochmal ein paar Jahrhunderte neuer ist, erscheint logisch - historische Orgeln wie in Straßburg (Silbermann), St. Jakobi, Hamburg (Arp-Schnitger) oder St. Marien, Stralsund (Stellwagen) sind einfach ganz große Ausnahmen und selbst für große Kirchen nur unsagbar schwer zu finanzieren. Trotzdem hat man hier eine gute Kirchenmusik, einen ambitionierten Kantor und es lohnt sich durchaus in die Konzerte zu gehen.
Bergener Kirche von innen
Bergener Kirche von innen. Man sieht deutlich die verschiedenen Stile.

Der Markt ist klein und fein, doch man kauft eigentlich in den umliegenden Geschäften ein und stellt fest, daß man das Nötigste zwar findet, aber für spezielle Dinge doch nach Binz oder Stralsund muß. Immerhin gibt es Sparkasse, Volksbank, zwei Discounter und die üblichen Touri-Läden. Außerdem gibt es noch einen  Turm zu Ehren Ernst-Motitz-Arndts, der aus Rügen stammt und hier viel gefeiert wird, aber den habe ich mir verkniffen. Wer ihn sehen und besichtigen will, holt sich den Schlüssel im Hotel Rugard, Rugardweg 10 am Stadtrand von Bergen. Ich hatte nach einer Stunde das Gefühl alles Wichtige gesehen zu haben und bin dann weitergefahren.
Der Bergener Markt im Frühling um die Mittagszeit
Bergener Markt in der Mittagszeit.
nach oben
nach Rügen - nach Binz
Text und Fotos: © Martin Schlu 2011/2012, Stand: 11. August