www.martinschlu.de


19. Jh. - Frühromantik - Clara Schumann 1844-1847


Anfangsseite

1785 Die Eltern
1819 Kindheit
1829 Der Kinderstar
1834 Robert
1838 Widerstand 
1840 Hochzeit
1841 Ehe und Familie
1844 Das Künstlerpaar
1847 Reisen
1853 Alleine
1878 Letzte Jahre
1879 nach Claras Tod 

Literatur

Frühromantik
Spätromantik
19. Jahrhundert

Clara Schumann
Das Künstlerpaar (1844 - 1846)

aktualisiert und ergänzt am 5. Dezember 2010 von Martin Schlu

zurück - weiter
 
1844
25. Januar bis 30. Mai, Konzertreise mit Robert nach Russland.

5. März, Clara wird Ehrenmitglied der St. Petersburger Philharmonie-Gesellschaft.

3. Oktober, Reise mit Robert nach Dresden.

12/13. Dezember, die Familie zieht in die Waisenhausstr. 7 in Dresden. Das Haus wurde im Zweiten Weltkrieg zerstört - heute ist dort eine Freifläche (gegenüber der Deutschen Bank)

 
1845
Januar , Robert und Clara studieren noch nebenbei Kontrapunkt.
Das Klavierkonzert a-moll wird in Dresden uraufgeführt.
11. März, Die dritte Tochter Julie wird geboren.

 
1846/47
8. Februar, der erste Sohn Emil wird geboren.

6. Juli bis 25. August, Ferienreise mit Robert nach Norderney,
danach Umzug in die Reitbahnstraße

23. November bis 4. Februar 1847, Konzertreise nach Wien, Brno (Brünn) und Prag mit Robert, Marie, Elise. 
 
In Wien trifft Clara den Dichter Joseph Freiherr von Eichendorff
 
zurück - weiter
Link:
http://www.dresden.de/de/02/070/dmg/pressedienst/pressetexte_mehrsprachig/deutsch/schumann.php