www.martinschlu.de

zurück

Anklam
Bad Doberan
Boltenhagen

Darß
Fischland
Güstrow
Hiddensee
Ludwigslust
Rostock
Rügen

Schwerin

Stralsund

Usedom

Wismar
Wolgast


Anklam
Text und Fotos: © Martin Schlu , 26. Juli 2019

zurück - Marktplatz - St. Marien - St. Nikolai

Ich habe erst sehr spät die Zeit gefunden, diese alte Hansestadt zu besuchen. Anklam liegt von Greifswald zwar nicht weit entfernt (ca. 45 Minuten über die B 109) und es ist eine der Möglichketen nach Usedom zu kommen, doch als Transitreidender hält man - kurz vor dem Ziel - nicht dort an. Wie sich herausgestellt hat, war dies ein Fehler.


Beim Besuch an einem der heißesten Tage des Jahres fand ich einen  schattigen Platz an der Marienkirche, gegenüber der Nikolaikirche, die es als Backsteingotik in wirklich jeder Hansestadt gibt (Die Marienkirche ist immer die religiöse Stadtkirche, erbaut vom Klerus, die Nikolaikirche ist immer die Kirche der Kaufleute und Hansefahrer). Kein Besucher außer meiner Frau und mir war dort und so hatten wir Zeit ausgiebig zu schauen und zu fotografieren. Eine Besonderheit der Kirche sind die reich bemalten Pfeiler, die nach der Reformation nach evangelischer Tradition übertüncht wurden und erst Ende der 1970er Jahre wieder zum Vorschein kamen. Hier fanden sich ganze gemalte Tryptichons, Marien-Darstellungen und jede Menge mittelalterliche Ornamentik. Für kleine Kindr gab es eine Bauecke, für die Kirchenmusik gab es eine reichhaltige Plakatwand und angesichts der Fotos von Gottesdiensten und Konzerten in einer prall gefüllten Hallenkirche wirkte die Leere heute schon sehr gegensätzlich. Die Küsterin ließ sich blicken, wir kamen ins Gespräch und ich mußte versichern mitzuhelfen, daß die Renovierung weitergehen würde.

...noch Baustelle...

Text wird noch geschrieben...
zum Anfang





Links


zum Anfang