www.martinschlu.de


Kulturgeschichte - Spätrenaissance - Venedig


Kulturgeschichte
Renaissance
Spätrenaissance

Anfangsseite Venedig


Venedig bis 1600
Venedig ab 1600
Kultur und Karneval
Gabrieli
Monteverdi
Schütz
Frühbarock
Vivaldi
Barock
Rilke
Reisebericht
San Marco
San Polo
Dorsoduro
Canareggio
San Croce
Castello
Lido
Murano

Einführung -
Politik
Karl V. (1500-1558)


Musik
Lasso
Hassler
Carlo Gesualdo
Claudio Monteverdi
Girolamo Frescobaldi
Heinrich Schütz 

Erfinder
Wirtschaft
Kunst
Literatur

Einführung Venedig
von Martin Schlu 2006/2010
zurück - weiter

Venedig vom Campanile San Giorgio aus: links die alte Zollstation (Dogana) mit der Kiche Santa Maria della salute, in der Mitte der Stadtteil San Marco, rechts der Campanile von S. Marco. Die Basilika selber paßte nicht mehr drauf.  Foto: © Martin Schlu 2010

Venedig sind über 1000 Jahre Hochkultur, das lässt sich nicht erschöpfend abhandeln. Darum sind diese Zeilen/Seiten auch nur ein allererster Hinweis, wie man sich einlesen kann. Letztendlich muß man sowieso hinfahren/-fliegen.. Das Problem ist bei dieser Stadt, daß sehr viel gezeigt wird, was es so nicht mehr gibt und das, was es gibt, ist teilweise so viel, daß man es nicht mehr sehen kann, weil es einen erschlägt. Ich kenne Leute, die seit Jahrzehnten hinfahren und die Stadt immer noch nicht gut kennen (wie sie sagen), aber ich erlebe seit über dreißig Jahren Ähnliches mit Köln und Bonn,

Trotzdem sollte man irgendwo anfangen.
Geschichte - Stadtteile - Reisebericht für Anfänger und für Fortgeschrittene