www.martinschlu.de


19. Jahrhundert - Clara und Robert Schumann und Johannes Brahms


Anfangsseite

1785 Die Eltern
1819 Kindheit
1829 Der Kinderstar
1834 Robert
1838 Widerstand 
1840 Hochzeit
1841 Ehe und Familie
1844 Das Künstlerpaar
1847 Reisen
1853 Alleine
1878 Letzte Jahre
1879 nach Claras Tod 

Literatur

Frühromantik
Spätromantik
19. Jahrhundert

Clara Schumann
Robert und Johannes (1853 - 1873)

aktualisiert und ergänzt am 16. Juni 2000 von Martin Schlu

zurück - weiter
 
1853
24. April Robert beginnt magnetische Experimente
Mai Konzerte beim Rheinischen Musikfest, Kontakt zu
Bettina von Arnim, die auch sieben Kinder hat und eine emanzipierte Berühmtheit ist.

Juni und Juli Clara schreibt Op. 20-23.
20. Juli Robert bekommt einen Schlaganfall während des Besuches in Bonn.
30. September Treffen mit
Johannes Brahms (Robert ist 43, Clara 34, Brahms 20, Marie 12 Jahre)
27. Oktober Robert dirigiert sein letztes Konzert in Düsseldorf.
7. November bis 6. Dezember Vorbereitung des Ausscheidens Roberts als Musikdirektor in Düsseldorf
24. November bis 22. Dezember Konzertreise mit Robert nach Holland
 
1854
21. bis 30. Januar Konzerte mit Robert in Hannover, Besuch von Joachim und Brahms.
27. Februar Robert begeht am Rosenmontag einen Selbstmordversuch
4. März Robert wird in der Heilanstalt Endenich eingeliefert
11. Juni Der vierte Sohn Felix wird geboren (insgesamt zehn Schwangerschaften und acht Geburten)
14. September Robert kann Clara einen Brief schreiben, es folgt ein Briefwechsel über sieben Monate
Okober bis Dezember Konzertreisen
 
1855
Januar bis Juli Konzertreisen
Oktober bis Dezember Konzertreisen
Januar bis März Konzertreise nach Wien, Prag, Budapest.
18. April bis 6. Juli Konzertreise nach England, die erste von insgesamt sechzehn Reisen
23. Juli Clara kommt nach Endenich, Robert geht es bessser, aber sie darf ihn nicht sehen
27. Juli Clara darf Robert das erstemal seit zwei Jahren sehen

1856
29. Juli 1856 Robert stirbt um 16.00 Uhr(46jährig)
28. Oktober bis 25. Dezember Konzertreise Claras
 
C. Schumann 1854
Clara Schumann 1854
 
1857
Viele Konzerte, da die Familie ernährt werden muß
Oktober Die restliche Familie zieht nach Berlin 
 
1863
Im Sommer Umzug nach Baden-Baden
 
1865
Zweite Konzertreise nach Rußland
 
1869
Julie heiratet im September Graf Marmorito.
 
1870
Ludwig unheilbar krank, Einlieferung im September in ein Krankenhaus in Kolditz.
 
1871
Ferdinand wird zum Deutsch-Französischen Krieg eingezogen
 
1872
Die Mutter Marianne Bargiel stirbt im März (74 Jahre alt).
Clara bittet Johannes Brahms um Klavierunterricht für Eugenie
 
1873
13. August Der Sohn Ferdinand heiratet Antonie Deutsch, Clara zieht zurück nach Berlin
6. Oktober Der Vater Friedrich stirbt (88 Jahre alt).
10. November Die Tochter Julie stirbt (28 Jahre alt).
27. November Die Tochter Elise heiratet Louis Sommerhoff.
Clara beginnt mit der Herausgabe von Roberts Werken.
  zurück - weiter