www.martinschlu.de

 

Ratgeber - Elternhilfe


zurück
Allergien
Bildungsserver
Computer
Ferien mit Kindern
Jugendkultur
Kindersoftware
Lernbehinderungen
Links
Neue Medien
Pädagogik
Schule
Suchmaschinen

ComputerLinks für Kinder und Eltern
(im Aufbau, Stand: 21. 10. 2007)
 
Nicht vollständig, aber dafür kommentiert.
Blinde Kuh
http://www.blinde-kuh.de
Die erste gute Suchmaschine für Kinder, die es gab. Es gibt zwar mittlerweile auch bessere, aber die "Kuh" hat ihren Charme behalten. Wenn die Kinder älter sind, gehen sie sowieso zu Google.
 
Die Maus
http://www.die-maus.de
Der Klassiker überhaupt. Auch wenn ich mich immer gefragt habe, wieviele grüne Pullis Christoph hat - meine Kinder sind mit der Maus groß geworden und verdanken ihr sehr viel. Teilweise haben die alten Mausfolgen Kultcharakter und die Webseite ist ein Muß!
 
Geolino
http://www.geo.de/geolino
Wer Geo kennt, kann sich vorstellen, wie gut dann die "kleine" Ausgabe für Kinder ist. Wir haben sie seit Jahren abonniert und unsere Kinder haben hier viel Interesse für Erdkunde und naturwissenschaften bekommen. Wenn Sie köännen, abonnieren Sie, sonst lesen Sie inder Bücherei - die meisten Bibliotheken haben es auch...
 
Kidweb.de
http://www.kidweb.de
Kinderseite, die sehr viele gute Lins enthält und gut gemacht ist. Der Herausgeber ist ein engagierter Kollege, der mit seiner Seite auch nicht Geld verdienen muß und daher wählerisch sein kann.
 
Kinderkanal
http://www.kika.de/index.shtml
Der Kinderkanal ist in den letzten paar Jahrne zu einer Institution geworden - ähnlich wie früher "Die Maus". Wenn Sie ihr Kind surfen lassen wollen, fangen Sie damit an und nicht bei Cola- , Schokoladefirmen oder Ähnlichem. Wenn schon Webseiten, dann sollten es auch gute sein..
 
Kindernetz
http://www.kindernetz.de/-/id=4390/fq7oka/index.html
Kinderwebseite, auf der Kinder ihre ersten Gehversuche mit der Erstellung von Webseiten machen können. Meine Kinder haben das jahrelang getan und fingen auf einmal an freiwillig zu schreiben. Die Seiten werden redaktionell vom SWR betreut, man muß sich anSpielregeln halten und wenn die Seite zu langweilig wird oder wenn der tausendset Pferdeclub angelegt wurde, schreitet die Redaktion ein, mahnt ab und löscht auch notfalls. Hier muß man keine Angst vor dem Anwalt haben.
 
Tivi.de
http://tivi.de/
Kinderwebseite des ZDF mit Spielen und Animationen. Sie läuft nicht unbedingt auf einem alten Rechner und DSL sollte man auch haben. Dafür können Kinder dort unbedenklich viel Zeit verbringen.
 
Übersetzungen
http://de.lingo24.com/kostenlose-uebersetzungen-online.html
Übersetzungen braucht man ständig, die Suchmaschinen liefern dabei zuviele Ergebnisse, als daß man damit gut arbeiten kann. Wer einen Mac hat, kennt die Widgets, die zu den Übersetzungen führen, doch es geht auch anders und dieser Link ist eine effektive Alternative.